Neuigkeiten

 
Samstag, 12. Dezember 2015

Severin Freund feiert Jubiläumssieg

von skuffer |

SFC_Vikersund_2012_Severin_Freund_friday.jpg
Copyright: Tadeusz Mieczyński [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Der deutsche Skispringer Severin Freund gewann den Weltcup in der russischen Stadt Nischni Tagil. Mit dem 20. Sieg seiner Karriere gelang dem 27-Jährigen auch der Sprung unter die 10 besten Skispringer aller Zeiten.

Beim ersten Weltcup dieser Saison gelangen Severin Freund zwei tolle Sprünge von der Schanze. Trotz des sehr schlechten Wetters und des starken Windes zeigte er eine starke Leistung. Mit Sprüngen über 132 und 134 Metern setzte er sich durch. Mit seinem Sieg konnte er 260 Punkte sammeln und blieb somit auch Führender in der Gesamtwertung. Alle Weltcup-Wettbewerbe der Skispringer werden in einer Gesamtwertung zusammengefasst. Der Springer, der am Ende aller Wettbewerbe die meisten Punkte hat, ist Gesamt-Weltcupsieger. Und das hat Severin Freund bereits in der Saison 2014/2015 erreicht. Diesen Erfolg will er auch 2016 wiederholen. Mit seinem ersten Weltcup-Sieg ist er jetzt auf dem besten Weg.