Neuigkeiten

 
Montag, 25. Januar 2016

Handball-EM: Deutschland gewinnt gegen Russland

von skuffer |

Weinhold_Siebenmeter_AUT-GER_2014-03-04.JPG
Copyright: Man77 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Bei der Handball-Europameisterschaft in Polen gewann das deutsche Team 30:29 gegen Russland. Damit fehlt ihnen noch ein Sieg, um ins Halbfinale einzuziehen.

Beide Mannschaften lieferten sich ein packendes Spiel. Bis zum Ende blieb es wahnsinnig spannend. Sekunden vor Schluss drohte der Ausgleich zum 30:30. Doch der letzte Wurf des russischen Teams ging übers Tor und Deutschland holte sich den Sieg. Das Team jubelte nach einer tollen Mannschaftsleistung!

Allerdings verletzten sich sowohl Christian Dissinger als auch Kapitän Steffen Weinhold. Beide fallen für den Rest der Europameisterschaft aus. Das sind schlechte Nachrichten für Nationaltrainer Dagur Sigurdsson, der bereits auf viele verletzte Spieler verzichten musste. Für die beiden Verletzten kommen jetzt Kai Häfner und Julius Kühn neu ins Team.
Sie verstärken die Mannschaft im Hauptrundenspiel am Mittwoch gegen Dänemark.