Neuigkeiten

 
Montag, 07. März 2016

Laura Dahlmeier holt Gold

von skuffer |


Copyright: Pavel Hrdlička,[CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Einen Tag nach ihrem Bronze-Erfolg, konnte sich die Biathletin Laura Dahlmeier noch einmal freuen: Bei der Weltmeisterschaft in Oslo holte sie Gold in der Verfolgung.

Die 22-Jährige lief ein sensationelles Rennen. Und das, obwohl sie noch vor einer Woche mit einer Erkältung zu kämpfen hatte. An den vier Schießstationen traf sie alle Zielscheiben. Am Ende kam sie mit großem Vorsprung als Erste, überglücklich ins Ziel.

Die Silbermedaille holte die Italienerin Dorothea Wierer, Bronze sicherte sich die Französin Marie Dorin Habert. Die beiden deutschen Biathletinnen Franziska Hildebrand und Franziska Preuß erreichten die Plätze vier und sechs.