Neuigkeiten

 
Freitag, 06. Januar 2017

König der Lüfte: Kamil Stoch gewinnt die Vierschanzentournee

von skuffer |

Kamil_Stoch_Oslo_2011_(training).jpg
Copyright: Tadeusz Mieczyński [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Der polnische Skispringer Kamil Stoch gewinnt die Vierschanzen-Tournee! Beim Abschlussspringen in Bischofshofen holte er den Sieg und landete damit an der Spitze der Gesamtwertung.

Über den zweiten Platz freute sich sein Landsmann Piotr Zyla. Auf dem dritten Platz landete Daniel-Andre Tande. Der Norweger war bis kurz vor Schluss vorne gelegen, doch bei seinem letzten Sprung hatte er Probleme mit der Bindung und wäre fast gestürzt. Deshalb reichte es für ihn am Ende nur für Platz Drei.

Der beste deutsche Springer war Markus Eisenbichler auf Rang Sieben.

Die Vierschanzentournee findet jeden Winter nacheinander auf insgesamt vier Skisprungschanzen statt. Die Ergebnisse der Wettbewerbe werden zusammengezählt. Wer am Ende die meisten Punkte hat, ist der Gesamtsieger der Vierschanzentournee.