Neuigkeiten

 
Montag, 20. Februar 2017

Medaillenrekord für deutsche Biathleten

von skuffer |

640px-Laura_Dahlmeier_at_Biathlon_WC_2015_Nové_Město.jpg
Copyright: Pavel Hrdlička, Wikipedia, CC BY-SA 3.0

Bei der Biathlon-Weltmeisterschaft im österreichischen Hochfilzen war das deutsche Team so erfolgreich wie noch nie: Insgesamt holten die Sportler sieben Goldmedaillen und ein Mal Silber!

Laura Dahlmeier stellte einen besonderen Rekord auf. In fünf Wettkämpfen war sie die Beste und krönte ihre Leistungen mit fünf Goldmedaillen und einer Silbermeddaille. Das hat es bisher noch nie bei einer Weltmeisterschaft gegeben!

Auch bei den deutschen Herren lief es prima! Im Sprint konnte sich Benedikt Doll gegen seine Konkurrenten durchsetzen und wurde Weltmeister. Simon Schempp vergoldete auch noch den letzten Wettkampftag - mit seiner starken Leistung beim Massenstart der Herren konnte er sich am Ende über den Sieg freuen.